CDU lädt ein zur Buchvorstellung „Die neue Weltunordnung“ mit dem Autor Prof. Dr. Peter Neumann

Kcl Headshots May 2014 at the Strand Campus, London on the 01/05/2014. Photo: David Tett

Der international gefragte Experte für Terrorismus und Geopolitik, Prof. Dr. Peter R. Neumann spricht in Hamm. Auf Einladung des CDU-Kreisverbands wird er am Mittwoch, 30. November 2022, 19.00 bis 20:30 Uhr im Kurhaus Bad Hamm sein Buch „Die neue Weltunordnung – Wie sich der Westen selbst zerstört“ vorstellen und sich dabei der Diskussion stellen.

Demokratien werden zunehmend in Frage gestellt – auch in Europa; und die regelbasierte multilaterale Weltordnung erfährt derzeit tiefe Risse. Neumanns Buch ist das Ergebnis einer tiefgreifenden Analyse der aktuellen Lage des Westens, der sich in der Vergangenheit übernommen oder auch die Entwicklungen falsch eingeschätzt hat. Aufgrund der aktuellen sicherheitspolitischen Lage ist das Werk äußerst relevant. Es lässt seine Leserinnen und Leser besser verstehen, warum ein scheinbar überlegenes und unfehlbares westliches System samt Lebensstil in die Krise gerät, wenn es die falschen Schlüsse zieht.

Peter R. Neumann, geboren 1974 in Würzburg, ist Professor für Sicherheitsstudien am King’s College London und leitete dort lange das International Centre for the Study of Radicalisation (ICSR). Als international gefragter Experte war Neumann 2014 Berater der USA bei den Vereinten Nationen, 2017 Sonderbeauftragter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE). Daneben schreibt er u.a. für den «Spiegel» und die «New York Times». Sein Buch «Die neuen Dschihadisten» wurde zum Bestseller.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung unter www.cduhamm.de/anmeldung oder telefonisch unter 95 88 96-0 ist erforderlich.

X