Patenschaft für eine Blühwiese im Süden unseres Stadtbezirks.

7000 m² Fläche für Wildblumen, Artenvielfalt, Lebensraum für Insekten.

Auf dem Hof Romberg in Allen, im Grüngürtel der Stadt Hamm, wird die Patenaktion für die Schaffung einer Blumen – und Kräuterwiese weiter fortgesetzt. „Ein Angebot an Menschen, die nicht über einen eigenen Garten verfügen“, sagt Florian Romberg. „Als kleiner Familienbetrieb liegt uns seit Generationen der bewusste und nachhaltige Umgang mit der Natur am Herzen, um auch für kommende Generationen eine lebenswerte Welt zu hinterlassen“, formuliert Romberg sein Bemühen.

Den Mitgliedern der CDU-Ortsunion Rhynern liegt der Erhalt der Artenvielfalt am Herzen und daher übernehmen sie auch in diesem Jahr die Patenschaft für ein Stück Blühwiese. Diese Blühwiesen und Blühstreifen, die wir an vielen Stellen unseres schönen Stadtbezirks vorfinden, sind wichtige

Maßnahmen zur Bewahrung der Artenvielfalt und bieten Lebensraum für Bienen und Insekten. Florian Romberg, der die große Fläche angelegt hat, überreichte direkt an der Blühfläche das Zertifikat an die Vorsitzende der Ortsunion, Brigitte Sosna. Ein Besuch an der Blühwiese lohnt sich immer. Sie befindet sich im Grüngürtel, nahe der Straße „An der Bewer“, der den industriellen Gewerbepark vom landwirtschaftlichen Allen trennt.

Möchten Sie im nächsten Jahr auch „Blüh- Pate“ werden?

X