Spaziergang der Senioren Union durch das historische Heessen

Am 4. Juli 2022 traf sich die Senioren Union zu einem kleinen Spaziergang durch das historische Heessen.

Der Vorsitzende des Heessener Heimatvereins, Heinrich Klockenbusch, erklärte interessierten Mitgliedern der Senioren Union die Geschichte des Brokhofs (ehemals Kötterhof) mit seinen umliegenden Gebäuden. Weiterhin konnten die Mitglieder einen interessanten Blick auf die historische Annenkapelle am Roten Läppchen werfen.

Nicht nur die Gebäude und deren Geschichte boten einen einzigartigen Einblick in einen imposanten Teil des historischen Heessens sondern auch die Kostümierung mit dem Hanfprodukt Leinen: Lene Horstkämper – alias Frau Block-Höher oder auch Lenchen – stellte das Leben in der ehemals selbstständigen Stadt Heessen aus damaliger Sicht dar.

Die Senioren Union plant bereits eine weitere Besichtigung anderer Teile Heessens und freut sich auf zahlreiche weitere Einblicke, die einem im täglichen Zusammenleben oftmals verborgen bleiben.

Mitglied werden
X